Fotospeed: Fotolabor, Scanservice, Videoservice. Diaigalfotos, Schmalfilme digitalisieren, Super 8, 16 mm, Video, Filmentwicklung
Fotolabor, Scanservice und Videoservice in Wien: Scans, Digitalfotos, Filmentwicklung, Schmalfilme, Super 8, 16 mm, Video, digitalisieren, scannen
Sie sind hier: Startseite » Technik » Scan-Qualität

Scan-Qualität

Nur erstklassige Scanner liefern Qualität

Scanprofi ist der größte Scandienstleister für Dias, Negative und Fotos in Österreich.
Unsere Scanner sind auf dem neuesten Stand der Technik und wurden zudem für unsere Zwecke umgebaut und optimiert. Derzeit sind bei uns 6 Scanner der Modellreihe HS-1800, 8 Scanner der Modellreihe LS-1100 der Firma Noritsu und 3 Scanner von Imacon/Hasselblad im Einsatz. Dazu kommen noch sechs Flachbettscanner im Format A4 und zwei im Format A3 (ohne Abbildung).

Unsere Scanner

Wir scannen in drei unterschiedlichen Varianten:

  • Premium-Scans
  • PremiumPLUS-Scans
  • Highend-Scans

Premium-Scans

Wir scannen Premium-Scans mit Noritsu-Filmscannern. Diese Scanner liefern hervorragende Scanergebnisse. Die gescannten Daten können, ohne weitere Nachbearbeitung, präsentiert und ausgedruckt werden. Die Bilddaten werden behutsam nachgeschärft und dann im Quellprofil sRGB im Dateiformat JPG mit hoher Qualität gespeichert. Sie können von diesen Daten z.B. Papierbilder ausbelichten lassen, Diashows für Computer oder Fernseher erstellen oder Fotobücher anfertigen lassen. Diese Scans werden von Reportagefotografen, Zeitungen/Zeitschriften und natürlich von vielen Amateuren bestellt. 70% unser Kunden wählen Premium-Scans.

PremiumPLUS-Scans

PremiumPLUS-Scans werden mit den gleichen Scannern verarbeitet wie die "Premium-Scans" -sie sind jedoch so ausgelegt, daß die gescannten Daten sich optimal für die individuelle Nachbearbeitung am Computer eignen. Die Scan-Daten werden als unkomprimiertes TIF-Datei gespeichert und beinhalten das große Quellprofil Adobe RGB. Wir scannen mit 48 Bit Farbtiefe -auf Wunsch bekommen Sie die Daten jedoch auch mit 24 Bit. Bitte beachten Sie, daß unkomprimierte TIF-Daten mit 48 Bit zu riesigen Datenmengen führen. Wir empfehlen Ihnen kleine Dateiduplikate als JPG mitzubestellen, diese lassen sich schnell und unkompliziert handhaben. Sie können von diesen JPG-Daten z.B. Papierbilder ausbelichten lassen, Diashows für Computer oder Fernseher erstellen oder Fotobücher anfertigen lassen. Die großen 48 Bit-TIF-Daten bieten genug Qualitätsreserven, um auch anspruchsvollen Photoshop-User zu begeistern. Diese Scans werden von Berufsfotografen und ambitionierten Amateuren bestellt. Auch viele Verlage und Bildarchive konnten wir mit dieser Qualität überzeugen. 20% unserer Kunden wählen PremiumPLUS-Scans.

Highend-Scans

Trommelscanner-Qualität zum günstigen Preis. Wir scannen mit Scannern der Marke Imacon oder Hasselblad. Diese Scanner sind dafür gebaut, und werden von uns auch so eingestellt, daß die Scans möglichst die komplette Information der Vorlage enthalten. Die Scans werden mit flacher Gradationskurve erstellt, nur minimal nachgeschärft und als unkomprimiert TIF-Datei mit 48 Bit Farbtiefe gespeichert. Diese Scans müssen (!) vor jeder Verwendung an das jeweilige Medium/Abbildungsverfahren angepasst werden. Diese Scans werden daher hauptsächlich von Museen, Sammlungen, Stadtarchiven und Berufsfotografen bestellt. 10% unserer Kunden wählen "Highend-Scans".

Technische Daten im Vergleich

  Premium-Scans PremiumPLUS-Scans Highend-Scans
Scanner Noritsu HS-1800, Noritsu LS-1100 Noritsu HS-1800, Noritsu LS-1100 Imacon 848, Imacon 949, Hasselblad X1
Digital-ICE ja ja nein
Quellprofil sRGB AdobeRGB AdobeRGB
Farbtiefe 24 Bit 48 Bit (24 Bit optional) 48 Bit (24 Bit optional)
Auflösung (dpi) 5.050 dpi (max.) 5.050 dpi (max.) 8.000 dpi (max.)
Dateigröße 4 MB - 15 MB - 69 MB - (85 MB) 8 MB - 30 MB - 138 MB - (170 MB) 30 MB bis 300 MB
Dateiformat JPG TIF TIF

Scanner-Auflösung

"Wieviel DPI hat denn Ihr Scanner?" Das ist wohl die am meisten gestellte Frage unserer Kunden. Die Antwort auf diese Frage ist eine Gegenfrage: "Meinen Sie die vom Hersteller angegeben Auflösung oder die durch einen Testscan ermittelte Auflösung?"
Sie merken schon an dieser Unterscheidung, dass es bei diesen beiden Werten zu deutlichen Unterschieden kommen kann. Wir haben anhand von Testscans festgestellt, daß z.B. ein Flachbettscannern mit Durchlichtaufsatz, bei der der Hersteller eine Auflösung von 9600 dpi angibt, dann nur 17% dieses Wertes auch wirklich erreicht werden. Die restlichen 83 % werden intern skalliert (=hochgerechnet). Es handelt sich bei diesem Gerät wohlgemerkt nicht um eine Billigprodukt aus dem Supermarkt, sondern um ein Markengerät für fast 250,- €.

Unsere Filmscanner

USAF-1951 Testchart
USAF-1951 Testchart Gescannt mit Noritsu HS-1800 (modifiziert von Fotospeed)

Unsere Filmscanner der Marke Noritsu erreichen den hervorragenden Wert von 96% der Nominal-Auflösung. Das ist ein absoluter Spitzenwert, der von keinem anderen, uns bekannten Scanner, erreicht wird! (bitte lesen Sie dazu die "Pressestimmen")
Wir haben dazu ein "USAF-1951 Testchart" mit einem, von uns modifizierten, Noritsu HS-1800 gescannt. Die maximale Nominal-Auflösung im Kleinbildbereich liegt bei 4.790 dpi. Der 3. Balken des Elements 6.4 ist gerade noch zu erkennen (mehr), das entspricht einer realen Auflösung von 4.600 dpi.
Sie können den gescannten Testchart in der vollen Auflösung hier downloaden.

Qualitätsicherung

  • Verarbeitung im Haus. Ihr Auftrag wird direkt bei uns verarbeitet, wir verschicken Ihre Originale nicht in Billiglohnländer.
  • Manuelle Bildoptimierung. Jeder Scan wird manuell von einem Mitarbeiter in Helligkeit (Dichte) und Farbe optimiert.
  • Regelmäßige Kontrolle der Scanqualität. Alle 5.000 Scans wird bei jedem Scanner ein Testscan angefertigt, der mit einem Richtwert verglichen wird.
  • Ein Auftrag = ein Bearbeiter. Aufträge bis 10.000 Scans werden bei uns grundsätzlich immer nur von einem Mitarbeiter bearbeitet.
  • Ein Auftrag = ein Verantwortlicher. Für jeden Auftrag ab 10.000 Scans gibt es einen Verantwortlichen bei Scanprofi, der die Produktion koordiniert und auf die Einhaltung Ihrer Wünsche achtet.
  • Objektive Endkontrolle. Jeder Auftrag wird von einem unserer Mitarbeiter, der in die Produktion nicht eingebunden war, sorgfältig kontrolliert.

Ihre Originale sind bei uns in guten Händen

Bei Scanprofi ist noch nie ein Original verlorengegangen oder beschädigt worden. Dieser sorgfältige Umgang mit den Dias, Negativen und Fotos wird besonders von Museen und Kunstsammlungen geschätzt, die uns Ihre Kostbarkeiten zur Digitalisierung überlassen (Referenzen).
Auf Wunsch lagern wir Ihre Originale auch in einem feuerfesten Safe. Wenn Sie sehr große Mengen an kostbaren Originale haben, würde sich auch unser "Vor-Ort-Scanservice" anbieten.